Lust und Leidenschaft im Web 2.0
Einführung
Von den Freuden des übers Knie legens
Spanking Explained
Von der hohen Kunst der Spankophilie

Services:

Unser Angebot
Spankingcoaching
Versohlt werden als Service
Spankingmodel werden
Spanking Szenarien
individuelles Spankingpaket

Spanking-Szenarien

Einführungs-Spanking
Disziplinierungs-Spanking
"Pimp your Life"-Spanking

Rollenspiel-Szenarien

Ungezogene Schülerin
Vorlaute Tochter
Schusselige Sekretärin
Romantische Bekanntschaft

Impressum

Impressum

Versohlt-werden.com - unsere Services

Einführende Worte in unser Konzept

Versohlt-werden.com ist eine Seite, die sich den Freuden der einvernehmlichen Züchtigung von gleichwertigen Partnern widmet, die dazu geneigt sind das Mysterion der Spankophilie - also der Freude am Versohlen und Versohlt-werden näher zu ergründen.

Neben Artikeln und Infomaterial zu diesem spannenden Thema, sind wir bestrebt weitere Services anzubieten, um interessierten, jungen Damen und Paaren zu ermöglichen tiefer in die Geheimnisse ihres Interesses an Lust und Leidenschaft - und damit auch jene ihrer verborgenen Wünsche und Sehnsüchte - vordringen zu können.

Zu unseren Produkten und Services gehöre Spanking Coachings für Einzelpersonen und Paare, das Bereitstellen von informativen Artikeln und Texten ebenso, wie die Möglichkeit ein Spankingservice zu buchen, um jungen Damen die Möglichkeit zu bieten die Freude am Versohltwerden höchstpersönlich einmal auskosten zu dürfen.

Services:

Spankingcoaching (m/f) für Paare - verschiedene Techniken und Methoden um jungen Damen im Rahmen der vertrauten Umgebung ihrer Beziehung - ordnungsgemäß den Allerwertesten zu versohlen und Paaren die Möglichkeit zu bieten, sich ihren geheimen Wünschen und Sehnsüchten zu stellen. (mehr)

Aktive Spankings:

Der ideale Ort für junge Damen, die sich ihren verborgenen Wünschen und Sehnsüchten spankophiler Art stellen möchten

Versohlt-werden.com wäre wohl kein idealer Name für eine Plattform, auf der Userinnen nicht die Möglichkeit hätten diese Erfahrung auch aus eigener Anschauung auszukosten - und versohlt zu werden. Wir bieten deshalb verschiedene Pakete und Szenarien an, die von unseren Klientinnen entweder als Service gebucht werden, oder als Session für die eigene Spankingmodelkarriere requestet werden können.

Location: Unsere Spankingsessions können jederzeit problemlos in unseren Rämlichkeiten in Graz / Österreich genossen werden - auf Wunsch machen wir auch Hausbesuche und können unseren Klientinnen in der Wahl einer geeigneten Location entgegenkommen. Geplant sind derzeit unter anderem auch Workshops und Termine in anderen großen Städten im deutschsprachigen Raum.

An Workshoporten ist es ebenso möglich Einzelsessions mit einem erfahrenen Züchtiger zu vereinbaren. Bei Interesse, oder wenn du wissen möchtest ob auch in deiner Nähe ein Spanking-Workshop geplant ist, melde dich doch einfach unter spanking-services@versohlt-werden.com. Wir freuen uns ;) Im Falle der Überbrückung weiterer Distanzen ist dies natürlich jederzeit, unter einer evtl. Fahrtkostenerstattung Seitens der Klientin möglich. In Ausnahmefällen können wir auch von der Erstattung absehen, etwa wenn vor Ort ohnehin zu dieser Zeit ein Workshop geplant ist, oder die Session als Modelshooting gebucht wird.

Im Falle eines Gruppencoachings reduziert sich dieser Fahrtkostenbeitrag durch die Anzahl an teilnehmenden Paaren. Für Modelshootings in anderen Städten oder Ländern bevorzugen wir ebenfalls Gruppentermine, und lassen Ihnen auf Wunsch gerne weitere Informationen zukommen.

Servicemodule - einmal selbst übers Knie gelegt werden

Die Servicemodule unterscheiden sich von den Modelshoots in mehrerer Hinsicht: zum Einen steht gegenüber einer Klientin der Charakter einer Dienstleistung, die wir zu erbringen die Ehre haben, im Vordergrund. Die Klientin kann die Intensität und Dauer des Spankings selbst bestimmen und erhält mehrere Safewords, mit denen Sie das Erlebnis entweder pausieren oder beenden kann. Bei unseren Modelsessions dagegen werden ausnahmslos sehr intensive Spankings vermittelt, deren Dauer und Schweregrad in der Verantwortung des aktiven Spankers liegt, um den Charakter einer realen Züchtingunsituation zu gewährleisten.

Neigt eine junge Dame also zu eher milderen Spankings, oder will Spanking als sinnliches Erlebnis einfach einmal ausprobieren, wird es angeraten sein eine Session als Service zu buchen, mit dem Vorzug jederzeit frei über den Fortgang der Session verfügen zu können.

Modelsessions - versohlt werden und damit Geld verdienen

Die Modelsessions haben das Ziel Spankingvideos und Spankingclips zu erarbeiten, die in verschiedenen Infoprodukten kommerziell verbreitet werden können, und deren Endprodukt als Spankingvideo und/oder als Bildmaterial im Memberbereich einer oder mehrerer themenrelevanter Webseiten angeboten werden kann.

Dieses Verbreitungsrecht des erstellten Video- und Bildmaterials wird über einen Modellvertrag schriftlich fixiert, und beiden Parteien (Modell und Agentur [versohlt-werden.com]) ausgefertigt. Das Honorar für unsere Spankingmodels bewegt sich für Quereinsteiger - ja nach Typ - im Bereich von 75 bis 117 € pro Stunde und kann über den Faktor Zeit hinweg weiter erhöht werden.

Da wir mit unseren Modells eine längerfristige Zusammenarbeit anstreben, können wir häufiger für uns arbeitenden Modells diesbezüglich natürlich höhere Margen anbieten, die wir im Einzelfall gesondert vereinbaren können. Auch als Quereinsteigerin kann eine junge Dame hier also mit nur 5 Stunden Spankingmodelarbeit pro Monat also eine zusätzliche Nebeneinkunft erzielen, die durchaus interessant sein kann.

Spanking -Szenarien:


Einführungsspanking:

Das ideale Paket für Quereinsteiger. Neben einem anfänglichen Gespräch über bisherige Erfahrungen und verborgene Sehnsüchte, welche die Dame mit der hohen Kunst der Spankophilie verbindet, und in dem wir ergründen welche Assoziationen Du mit der Vorstellung des Versohltwerdens verbindest und warum dieses Mysterion eine solche Faszination auf Dich ausübt, wirst Du von einem erfahrenen Spankers übers Knie gelegt und dir - vielleicht zum ersten Mal in deinem Leben - dein Hintern versohlt.

Wir werden dabei verschiedene Techniken zum Einsatz bringen, damit du aus eigener Anschauung erfährst, wie verschiedene Faktoren - wie etwa Rhythmus, Festigkeit, Handhaltung, die Region auf die die Hand des Züchtigers auf deine Gesäßmuskulatur trifft, sowie sprachliche Komponenten während des stattfindenden Disziplinierungsgesprächs - sich unterschiedlich auf dein Empfinden der Spankingsituation auswirken können. Sodann können auf Wunsch verschiedene Züchtigungsinstrumente zum Einsatz gebracht und ausprobiert werden, um dir einen Eindruck davon zu vermitteln, wie sich die unterschiedlichen Instrumente anfühlen und mit welchen Empfindungen du während einer Spankingsession mit diesen zu rechnen hast.

Jetzt buchen und weitere Informationen anfordern (hier klicken..)


Disziplinierungsspanking:

Die klassische Spankingsituation - einem (nach Selbstdefinition) "bösen" Mädchen wird aufgrund eines Vergehens, ordentlich der, gewiss adäquate, Allerwerteste versohlt. Erlebe auch Du wie Du für einzelne oder mehrere Vergehen, die Du dir selbst auch als solche anrechnen würdest, übers Knie gelegt und dafür ausgiebig bestraft wirst.

Du reichst eine kurze Beschreibung deines Vergehens im Vorfeld schriftlich ein, und erklärst was Du deines Erachtens in der betreffenden Situation falsch gemacht hast und wie du dich hättest besser verhalten können. Ein erfahrener Spanker wird deine Einreichung begutachten und dir nach intensiven überlegungen dazu mitteilen, welches Strafmaß er für dein Vergehen als angemessen erachtet.

Sodann können wir einen Termin vereinbaren, an dem pünktlich bei uns erscheinst, und eine angemessene Strafe für dein Vergehen erhältst. Rechtschreibfehler im Anschreiben und Verspätungen, oder freches Verhalten vor der Züchtigung werden in der Regel als strafverschärfend interpretiert, ebenso wie das Nichtbefolgen von klaren Anweisungen, die dein Erzieher dir gibt. Dies kann im schlimmsten Fall zu einer erneuten Durchführung der Bestrafung führen, bei der während der Spankingsession die gesamte Session von Beginn an neu durchgeführt wird.

Jetzt buchen und weitere Informationen anfordern (hier klicken..)


"Pimp your Life Spanking":

Ein Paket für zahlreiche junge Damen, die sich tiefgehende Veränderungen in einigen Bereichen ihres Lebens wünschen. Erlebst Du es auch ab und zu, dass vieles in deinem Leben scheinbar besser laufen könnte - wenn du nur etwas fleissiger, gründlicher und genauer wärst, oder einfach mehr Selbstdisziplin hättest?

Erkenntnissen der modernen Psychologie zufolge haben viele dieser und ähnlicher Problemstellungen mit tiefgehenden Festlegungen im Unterbewussten zu tun. Die Kunst des NLP lehrt uns, dass physische Eindrücke als Trigger für Botschaften dienen können, die du in dein geistiges Framework aufnehmen willst. Man könnte das "Pimp your Life spanking " also durchaus als spankophile Interpretation von NLP-Techniken verstehen, das dazu dienen soll einen eindringlichen Trigger zu generieren, der dein Leben noch länger in eine von dir gewünschte Richtung verändern kann.

Jetzt buchen und weitere Informationen anfordern (hier klicken..)

Rollenspielszenarien:

Da manche unserer Klientinen nicht immer eine hinreichende Begründung für ein Spanking aus dem realen Leben angeben möchten, bieten wir auch verschiedene rollenspielartige Szenarien an, die sich an klassischen Szenen aus der Geschichte der körperlichen Züchtigung konsequent logisch ergeben. In diesen spielen wir Szenen nach, die einer der folgenden Kategorien zugehören.

Die ungezogene Schülerin:
(Vorgeschichte)

Einer jungen Dame wird während des Unterrichts eine Ermahnung den Unterricht nicht mehr zu stören erteilt, die diese aber ignoriert. Da Du trotz mehrmaliger Aufforderung des Lehrers dennoch mit einer Sitznachbarin geschwätzt und lautstark gekichert hast, bestellt dich dieser am Nachmittag zu einer angemessenen Bestrafung in das Büro des von der Schule angestellten Züchtigers. Du erhältst per eMail ein Strafansuchen des Lehrers an den Bestrafer, in dem dieser um einen ordnungsgemäß versohlten Hintern für dich bittet, und kurz erläutert warum und womit du dir aus seiner Sicht diese Bestrafung verdient hast.

(Handlung während der Session) Du erscheinst vor dem Büro des Bestrafers mit einem Ausdruck des verordneten Strafansuchens. Nachdem du hereingebeten wurdest, wirst du gebeten etwas im Vorraum zu warten und noch einmal über dein Vergehen nachzudenken. Nachdem ein paar Minuten verstrichen sind, holt dich der Züchtiger in sein Büro und bespricht nocheinmal mit dir warum Du dich falsch verhalten hast und wofür genau du bestraft werden wirst. Solltest du dein Strafansuchen vergessen haben, muss der Bestrafer aufgrund schulinterner Regeln von einem äußerst schlimmen vergehen ausgehen. In diesem Fall wird das Strafmaß deiner Bestrafung durch eine weitere Strafe für das vergessene Ansuchen erhöht, und die Dauer und Intensität des Spankings dadurch natürlich verlängert.

Jetzt buchen und weitere Informationen anfordern (hier klicken..)



Die vorlaute Tochter:
(Vorgeschichte)

Deine Eltern haben sich an einen befreundeten Züchtiger gewandt, weil sie in letzter Zeit nicht mehr aus Dir schlau werden. Obwohl du immer so ein nettes Mädchen warst, hat in deinem Verhalten in letzter Zeit die Unsitte Einzug gehalten, dass du gut gemeinte Ratschläge deiner Eltern immer häufiger mit spitzzüngigen Kommentaren und frechen Bemerkungen abtust, ohne dein trotzköpfiges und unangemessenes Verhalten zu ändern. Obwohl sie dich mehrfach dazu aufgefordert haben, dein Verhalten zu ändern, bist du dieser Anordnung bisher nicht nachgekommen. Als einzigen Ausweg sehen deine Eltern, dass dir einmal ordentlich der Allerwerteste versohlt werden sollte. Da sie dich aber lieben, und befürchten deshalb selber zu milde in deiner Erziehung zu sein, bitten sie unseren Bestrafer darum, dir diese unangemessenen Flausen gründlich auszutreiben. Ein Auftrag, dem dieser natürlich gerne und ausgiebig nachkommen wird....

(Handlung während der Session) Du bist in den Räumlichkeiten deines Erziehers angekommen, wo dieser dich bittet auf einem im Raum befindlichen Ledersofa Platz zu nehmen. Er selbst sitzt dir zunächst auf einem Bürostuhl gegenüber und fragt dich ob du weißt warum du zu ihm geschickt wurdest. Nach einem anfänglichen Dialog über die Ursachen deines Termins, in dem du entweder wissend oder überrascht darüber sein kannst, was dir an diesem Nachmittag blühen wird, bittet dich dein Erzieher aufzustehen und über seinen Knien Platz zu nehmen. In dieser Position wird er sodann damit beginnen deine Bestrafung mit der Hand und/oder geeigneten Züchtigungsinstrumenten durchzuführen. Im Laufe des Spankings ist - je nach deinem Verhalten - auch ein Wechsel in eine andere Züchtigungsposition und der Einsatz unterschiedlicher Hilfsmittel (Haarbürste, Lineal, Teppichklopfer u.ä.) möglich, um dafür zu sorgen, dass der von deinen Eltern gewünschte Effekt erzielt wird.

Jetzt buchen und weitere Informationen anfordern (hier klicken..)

Die schusselige Sekräterin:
(Vorgeschichte)

Dein Arbeitgeber, der Dich und deine Arbeit für gewöhnlich sehr schätzt, ist aus verschiedenen Gründen in letzter zeit unzufrieden mit Dir gewesen. Da er weiß, dass du auch anders kannst und eine Bereicherung für sein Unternehmen bist, hat er sich kurzerhand entschlossen dich zu einem ansässigen Spankingservice zu schicken, der dich - natürlich mit deinem Einverständnis - wieder auf den Weg der Besserung führen soll. Sei es, dass du einige Kunden in letzter zeit allzu unfreundlich ansprichst, mehr Tippfehler als gewöhnlich machst, ungeschäftliche Kleidung am Arbeitsplatz getragen hast, deinen Arbeitsplatz nicht aufgeräumt hinterlässt oder dir ein Fehler unterlaufen ist, der das Unternehmen bares Geld gekostet hat, den genauen Grund für deine Bestrafung erhältst du auf schriftlichem Wege vor deinem Termin per eMail.

(Handlung während der Session) Du erscheinst zu dem vereinbarten Termin bei dem lokalen Spankingservice, wo du freundlich empfangen und in das Büro eines der Inhaber des Spankingservices geführt wirst. Nach einem tiefgehenden und in sympathischem, aber konsequenten Tonfall geführten Einführungsgespräch, wird der Spankingdienstleister dich in eine angemessene Strafposition (übers Knie gelegt, vorn übergebeugt, auf dem Bauch auf einem Sofa liegend, stehend oder auf allen vieren hockend) beordern und damit beginnen dir - auf angemessene und feinfühlige Weise - für deine Vergehen deinen Allerwertesten zu versohlen.

Jetzt buchen und weitere Informationen anfordern (hier klicken..)



Die romantische Bekanntschaft:
(Vorgeschichte)

Du hast beim Fortgehen eine nette neue Bekanntschaft zu einem sympathischen jungen Herrn gemacht. Bei einem neckischen, und spannenden Plausch mit Stil, und prickelnder Atmosphäre fällt euer Gespräch auf eure gemeinsame, verborgene Leidenschaft: das Versohlen bzw. Versohltwerden. Du hast dir ja schon länger vorgestellt, wie es sein könnte dich von einem adretten jungen Herren übers Knie legen und dir deinen Hintern versohlen zu lassen, aber es bisher noch nicht - oder schon länger nicht mehr - in die Tat umgesetzt. Jedenfalls erscheint dir die Situation passend und ihr verabredet euch zu einem Treffen, bei dem es dezidiert darum geht, eure verborgene Leidenschaft gemeinsam auszuleben.

(Handlung während der Session) Du triffst dich mit dem adretten jungen Herren in seiner Wohnung, wo er dir höflich etwas zu trinken offeriert. Sodann zieht ihr euch in seine Räumlichkeiten zurück, wo ihr nach einem neckischen und unterhaltsamen Gespräch damit beginnt euch über eure Spankingphantasien und Vorlieben zu unterhalten und diese in die Tat umzusetzen. Dabei sind deiner Phantasie kaum Grenzen gesetzt, und eine starke männliche Hand wird umgehend damit beginnen, sie für dich Wirklichkeit werden zu lassen. Ein prickelndes Erlebniss, voller Spannung und einer gemeinsamen Reise über den Ozean von Lust und Leidenschaft sind garantiert.

Jetzt buchen und weitere Informationen anfordern (hier klicken..)

Individuelle Spankingpakete:

Versohlt-werden.com möchte eine völlig neue Art von Service schaffen, die Liebhaberinnen der Kunst des Versohltwerdens dabei helfen soll, das bestmögliche, individuelle Erleben unterschiedlicher Spankingszenarien in sicherer Umgebung nachhaltig auszukosten. Deshalb bieten wir unseren Klientinnen, neben traditionellen real-life und rollenspielartigen Spankingszenarien auch an, ein individuelles, ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Spankingpaket, aus unterschiedlichen Positionen, Instrumenten, Härtegraden, Dauern und ähnlichem zu schnüren, das einem erwünschten Mix aus unterschiedlichen Erlebnissen dienen soll. Im folgenden sehen sie unsere diesbezügliche Optionenkarte, aus der Sie sich ein ganz individuelles Paket schnüren können.

Positionen:

übers Knie gelegt:
Die traditionelle Spankingvariante, bei der die junge Dame sich artig über das Knie eines erfahrenen Spankers legen kann, und von diesem ordentlich ihren Allerwertesten versohlt bekommt. Diese Variante zeichnet sich sowohl durch ihren spielerischen Charakter, als auch ihre romantisch-neckische Sinnlichkeit aus, durch die der Spanker die Kontrolle über die junge Dame behält und durch haptische und sensorische Reize wahrnehmen kann, wie weit das Spanking bereits gediehen ist. Ein weiterer Vorteil dieser Position besteht unter anderem darin, dass mehrere Varianten zur Verfügung stehen, durch die ein Spanker basierend auf den Reaktionen der Dame ein optimales Spankingerlebnis gewährleisten kann. Sollte die Deliquentin etwa durch übermäßiges Zappeln verrutschen, kann der Spanker sie zur Strafe über einem Knie fixieren, und ein zusätzliches Erziehungsspanking in die aktuelle Session integrieren, um das eigentliche Spanking fortzusetzen wenn die Dame gelernt hat ihre Reaktionen ein wenig besser zu kontrollieren und die Bestrafung fortan willig über sich ergehen zu lassen.

Leicht Vornübergebeugt:
Eine weitere interessante Variante ein Spanking durchzuführen besteht darin, die junge Dame im Stand zu fixieren, indem der Spanker ihr zunächst zärtlich mit einem Arm von hinten über die Taille greift und sie leicht vornüberbeugt. Der Vorteil dieser Variante besteht darin, dass der Spanker über einen weiteren Radius verfügt, mit dem er mit diversen Züchtigungsinstrumenten ausholen kann, und dadurch ein intensiveres Spanking zu administrieren in der Lage ist. Auch die Flächenwirkung auf dem Gesäß der Deliquentin wirkt sich anders aus, als beim klassischen "übers Knie legen", und trifft zum Teil sensiblere Regionen der weiblichen Gesäßmuskulatur.

Liegend:
In dieser sehr entspannten Haltung vermag der Spanker beinahe den vollen, möglichen Radius zum ausholen seiner Hiebe auszunutzen. Er kann die Intensität des Spankings sowohl durch eine veränderte Reichweite beim Ausholen und das verwendete Instrument, als auch den Krafteinsatz den er in das Züchtigungsprozedere legt variieren. Die Dame kann so ihren Drang während des Versohltwerdens zu strampeln weitgehend ausleben, auch wenn es sich auf Seiten des Spankers natürlich empfiehlt dieses als erzieherische Maßnahme beizeiten wieder zu unterbinden. Der Rhythmus in der liegenden Position kann, je nach Züchtigungsinstrument, ebenso angepasst werden, und wird bei längeren Instrumenten wie etwa dem Teppichklopfer oder dem Rohrstock eher länger ausfallen, während kleinformatige Züchtigungsinstrumente hier ebenso einen schnelleren Rhythmus, und damit einen intensiveren Züchtigungseffekt, ermöglichen.

Touch your Toes / gebückt:
DIE Position für intensive Spankings mit dem Rohrstock, die aus der eher distanzierten und formellen Lehrer/Schülerin-Erfahrung an englischen Internaten entstanden sein dürfte. Die Dame muss dabei versuchen ihre Zehen mit ihren Fingerpsitzen zu berühren. In dieser wenig komfortablen Position, wird Sie zudem angewiesen ihren Allerwertesten zusätzlich zu exponieren, um die volle Züchtigungsfläche für ihren Erzieher bereitzustellen. Da der Rohrstock - wenn er richtig eingesetzt wird - ein eher schmerzhaftes Instrument ist, neigen viele junge Damen dazu sich während der Bestrafung protestierend aufzurichten und von einem Bein aufs andere zu hüpfen, was sich natürlich ebenso in das fortschreitende Spankingszenario integrieren lässt.

Auf allen vieren:
Eine ebenso klassische Position, die sich im eigentlichen Sinne weniger für Handspankings und eher für intensivere Spankings mit langformatigen Züchtigungsinstrumenten eignet. Die Reichweite mit der der Spanker seine Hiebe in dieser Position auf das Gesäß der Deiquentin administrieren kann erreicht hier definitiv ihr Maximum. Ein effizientes, intensives Spanking, bei dessen Hilfe mit wenig Krafteinsatz bereits große und schmerzhafte Ergebnise erzielt werden können. Eine Position, die definitiv eher für erfahrene Spanker und trainierte Spankees geeignet ist.

Instrumente:

Hand:
Die Hand ist für viele angehende Spankees und junge Damen die erste Wahl, wenn es darum geht womit ihnen der Hintern versohlt werden soll. Die Einsatzmöglichkeiten der Hand sind vielfältig, und decken ein breites Spektrum auf der Härtegradskala ab. Ein Vorteil des Einsatzes der Hand besteht darin, dass der Spanker durch den Widerhall des Hiebs auf seiner Hand aus eigener Anschauung bemerkt, wie intensiv die durchgeführten Hiebe ausgeführt wurden. Zudem kann die Hand dazu genuttz werden während des Spankiggs kleine Pausen einzulegen, in der der Spanker den Allerwertesten der Dame zusätzlich massieren oder durchkneten kann, was sich positiv auf das Lustempfinden der Dame auswirkt. Intensität: soft/medium bis hart.

Haarbürste:
Die Haarbürste ist das erste paddelartige Instrument, das auch in klassischen Erziehungsszenarien zum Einsatz kam. Gerade für erfahrenere Damen ist der alleinige Einsatz der Hand oft zu mild, sodass mit dem Einsatz der Haarbürste der nächste Härtegrad in einem administrierten Spanking erreicht werden kann. Intensität: medium bis hart

Holzlineal:
Ein weiteres traditionelles Hilfsmittel, das beim Versohlen der Allerwertesten erziehungsbedürftiger, junger Damen gerne zum Einsatz kommt. Durch seine Form und Beschaffenheit ermöglicht das Lineal, wenn es richtig eingesetzt wird, eine größere Züchtigungswirkung zu entfalten, um die junge Büßerin rasch zur Besserung zu führen. Es garantiert in der Regel ein ausführliches Spankingerlebnis und stellt ein profundes Mittelding zwischen Haarbürste und dem Rohrstock dar, das wir auszuprobieren an dieser Stelle nur empfehlen können. Intensität: medium bis hart.

Kochlöffel:
Der Kochlöffel dürfte einst wohl zum praktischen Insturmentarium für Züchtigungen innerhalb der heimischen vier Wände gedient haben, was er doch einfach verfügbar einigermaßen robust und durch seine intensive Züchtigungswirkung in seiner Effizienz nicht zu verachten. Durch seine vorne zulaufende rundliche Form, können Hiebe mit dem Kochlöffel in der Regel sehr gut gezielt plaziert werden um so die Bestrafungswirkung auf einen schon durch einen von Hand versohlten Allerwertesten noch zu erhöhen. Intensität: medium bis hart

Teppichklopfer:
Der Teppichklopfer zählt bereits zu den Züchtigungsmitteln oberster Effizienz. Durch seine Länge, das biegsame Material aus dem er gebaut wurde und den Radius den er beim Ausholen ermöglicht, zählt er zu den schlimmeren Gerätschaften mit denen eine erhebliche Intensität und Effizienz schon nach kurzer Zeit erzielt werden kann. Intensität: hart bis sehr hart

Schuhlöffel:
Der Schuhlöffel ist an sich ein sehr effizientes Instrument, dessen Züchtigungswirkung in seiner Intensität effizient und in der Durchfürhung eines härteren Spankings zeitsparend ist. Durch das Material aus dem er besteht ist er definitiv härter als ein klassisches Holzlineal, kann aber aufgrund seiner handlichen Form auch beim klassischen übers Knie legen eingesetzt werden. Der Schuhlöffel als solche rhat wohl schon manch einer jungen Dame Probleme beim Sitzen, und manch einem aktiven Spankingpäärchen schöne Stunden bereitet. Intensität: medium bis hart.

Gürtel:
Der Gürtel gehört Berichten von passiven Spankees zufolge zu den eher gefürchteten Züchtigungsinstrumenten. Allerdings wird er aufgrund des von ihm verursachten lauten Geräuchs auch bisweilen überschätzt. Das nonplusultra beim Einsatz eines Gürtels während eines Spankings ist definitiv die richtige Führung des Züchtigungsinstruments, der Rhythmus und das Können das aktiven Spankers. Wir würden den Gürtel eher als Sekundärinstrument empfehlen, das einem erfahrenen Spanker durchaus interessante Möglichkeiten beschert. Intensität: variabel. Einsatz hängt vom Können des aktiven Spankers und der gewählten Position ab.
Euer M.Z.